Wie wird die Suche verwendet?

Gerne helfen wir Ihnen bei dem Anlegen Ihrer optimalen Suche weiter. Rufen Sie uns einfach an unter +49 30 280 408 46 oder schreiben uns eine E-Mail an info@polit-x.de.

Einfache Suche

Die einfache Suche ermöglicht es Ihnen, ein Suchwort einzugeben und in unserer Datenbank automatisch danach zu suchen. Das Suchwort wird sowohl in den Volltexten der Artikel, als auch in Schlagworten und Metadaten, wie z. B. Titel und Untertitel, gesucht. Selbstverständlich können Sie auch mehrere Suchbegriffe eingeben. Weiter unten finden Sie weitere Informationen, wie Sie Ihre individuelle Suche weiter präzisieren und Suchbegriffe kombinieren können.

Filter

Über unsere Filter können Sie Ihre Suche einschränken, um die Ergebnismenge zu verringern und auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden.

Quellenfilter

Der Quellenfilter ermöglicht es Ihnen, ganz genau die Herkunft der Suchbegriffe zu bestimmen. Über die + und - Knöpfe können Sie einzelne Quellen oder auch Quellengruppen, wie z.B. alle Bundesländer, zur Suche hinzufügen oder ausschließen. Dieser Filter wird auch für Ihren persönlichen Alert übernommen und gespeichert.

Zeitraum

Indem Sie den Zeitraum für die Suche über den Kalender einstellen, werden Ihnen nur noch Dokumente angezeigt, welche in dem gesetzten Zeitraum veröffentlich wurden.

Erweiterte Suche

Unsere Suche unterstüzt spezielle Features, um eine bessere Treffergenauigkeit zu erzielen. Dazu gibt es Operatoren (logische Verknüpfungen), die in Verbindung mit Wörter oder Wortgruppen das Ergebnis beeinflussen.

Kombination
In der Suchanfrage können mehrere Suchbegriffe miteinander kombiniert werden. Dabei gibt es zwei Operatoren:
  • und
    Das Dokument muss beide Suchbegriffe enthalten, um in den Ergebnissen zu erscheinen.
  • oder
    Es muss mindestens einer der beiden Suchbegriffe im Dokument enthalten sein.
Werden Suchbegriffe ohne Operator (d.h. mit einem Leerzeichen) miteinander verwendet, werden sie automatisch mit einem "und" verbunden. Weiterhin können Suchbegriffe mit einfachen Klammern zu Gruppen miteinander verknüpft werden.
Beispiele:
  • Flüchtling und Spannung
    Dokumente enthalten die Wörter Flüchtling und Spannung
  • Flüchtling oder Spannung
    Dokumente enthalten mindestens eins der Wörter Flüchtling oder Spannung
  • Flüchtling und Spannung oder Menschlichkeit
    Dokumente enthalten das Wort Flüchtling und mindestens eins der Wörter Spannung oder Menschlichkeit
  • (Flüchtling und Spannung) oder Menschlichkeit
    Dokumente enthalten entweder die Wörter Flüchtling und Spannung oder das Wort Menschlichkeit oder beides
Exklusion
Es können Suchbegriffe aus der Suche ausgeschlossen werden, sodass sie nicht in den Ergebnisdokumenten vorkommen. Dazu wird dem Suchbegriffe der
-
Operator vorangestellt.
Beispiele:
  • -Spannung
    Zeigt alle Dokumente die nicht das Wort Spannung enthalten
  • Flüchtling -Spannung
    Dokumente enthalten das Wort Flüchtling aber nicht Spannung
  • (Flüchtling und -Spannung) oder Menschlichkeit
    Dokumente enthalten das Wort Menschlichkeit oder Flüchtling, aber Flüchtling nicht in Kombination mit Spannung
  • -(Flüchtling und Spannung) Menschlichkeit
    Dokumente enthalten das Wort Menschlichkeit, aber nicht die beiden Wörter Flüchtling und Spannung gleichzeitig (jedoch möglicherweise eines der Beiden)
Phrase
Es können mehrere Wörter zu einer Phrase zusammengefügt werden, welche als Ganzes im Dokument gesucht wird. Dazu wird die Wortgruppe in Doppelhochkommata
"
eingeschlossen. Grammatikalische Wortvarianten werden automatisch aufeinander abgebildet, d.h. "Deutscher Bundestag" findet auch "deutschen Bundestags".
  • "Deutscher Bundestag"
    Findet alle Dokumente, bei denen die Wörter Deutscher und Bundestag direkt aufeinanderfolgen.
  • "Ernährung und Landwirtschaft"
    Dokumente enthalten die Wortgruppe "Ernährung und Landwirtschaft"
Platzhalter
Es können innerhalb der Suchanfrage Platzhaltersymbole verwendet werden. Diese stehen in einer Suche für beliebige Zeichen. Es gibt zwei verschiedene Platzhalter:
  • ?
    Das Fragezeichen steht für ein beliebiges einzelnes Zeichen.
  • *
    Das Sternchen (oder auch Asterisk) wird durch kein, ein oder mehrere beliebige Zeichen ersetzt.
Es ist zu beachten, dass Platzhalter leider nicht in Verbindung mit Phrasen eingesetzt werden können und auch die Zurückführung von Wörtern auf ihre grammatikalische Grundform nicht mehr gegeben ist.
Beispiele:
  • ?redit
    Dokumente enthalten Wörter wie z.B. Kredit oder Credit.
  • *gruppe*
    Dokumente enthalten Wörter wie z.B. Splittergruppe, Gruppenleitung oder zielgruppenorientiert.
  • "ausführlicher Te?t"
    Diese Kombination von Phrase mit Platzhalter ist leider nicht möglich.
  • *ndsatzes
    Die Suche findet Dokumente mit Wörtern wie "Grundsatzes", aber nicht Dokumente mit "Grundsatz".
Nähe
Phrasen finden standardmäßig nur die enthaltenen Worte, wenn sie aufeinander folgen. Dieses Verhalten kann mit der Nachbarschaftssuche abgeändert werden. Dazu wird ein
~
mit einer Zahl an die Phrase angehängt. Daraufhin werden die Dokumente nach der Wortgruppe untersucht, wobei die Worte maximal so viele Wörter auseinander sein dürfen, wie die angegebene Zahl angibt.
Beispiele:
  • "griechischen entfallen"~3
    Findet Dokumente, bei denen die Wörter "griechischen" und "entfallen" maximal 3 Wörter auseinander liegen, z.B. Dokumente mit der Wortgruppe "des griechischen BIP entfallen".
  • "Leitfaden Datenschutz"~8
    Findet Dokumente, bei denen die Wörter "Leitfaden" und "Datenschutz" maximal 8 Wörter auseinander liegen, z.B. Dokumente mit der Wortgruppe "Leitfaden der Bundesbeauftragten für den Datenschutz". sind.
Unschärfe
Es kann auch eine unscharfe Suche (engl. fuzzy search) vorgenommen werden. Dabei werden Wörter gefunden die ähnlich dem gesuchten Wort sind, was durch das Ersetzen einzelner Zeichen geschieht. Um ein Suchwort oder Phrase unscharf zu machen wird ein
~
angehängt. Dies bedeutet, dass bei dem betreffenden Wort bis zu 2 Buchstaben durch beliebige andere ausgetauscht werden können. Zusätzlich ist es möglich nach dem ~ eine Zahl anzuhängen, um die Anzahl der maximal ausgetauschten Zeichen anzugeben. Phrasen unterstützen die Unschärfe nicht.
Beispiele:
  • Betrug~1
    Findet alle Dokumente, bei denen Wörter wie z.B. Betrag, Betrug, betragen enthalten sind.
  • Betrug~
    oder auch
    Betrug~2
    Findet alle Dokumente, bei denen Wörter wie z.B. Betrug, Bezug, betraf, Beitrag enthalten sind.
  • Ausbau~3
    Findet alle Dokumente, bei denen Wörter wie z.B. Ausbau, Aufbau, auslaufen, Abbau enthalten sind.