Antwort
auf die Kleine Anfrage - Drucksache 19/8015 - Integrationskurse und berufsbezogene Deutschsprachförderung (Nachfrage zu den Antworten der Bundesregierung auf die Kleinen Anfragen auf Bundestagsdrucksachen 19/4155 und 19/5779)

Drucksachen - # 19/8417
20.03.2019
Bundesregierung

Auszug aus dem Volltext:
Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat vom 12. März 2019 übermittelt. Die Drucksache enthält zusätzlich in kleinerer Schrifttype den Fragetext. Deutscher Bundestag Drucksache 19/8417 19. Wahlperiode 14.03.2019 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ren Springer, Ulrike Schielke-Ziesing und der Fraktion der AfD Drucksache 19/8015 Integrationskurse und berufsbezogene Deutschsprachförderung (Nachfrage zu den Antworten der Bundesregierung auf die Kleinen Anfragen auf Bundestagsdrucksachen 19/4155 und 19/5779) V o r b e me r k u n g d e r F r a g e st e l l e r Die WELT AM SONNTAG beleuchtet in ihrer Ausgabe vom 1. Juli 2018 unter dem Titel Richtig falsch gelaufen kritisch die Durchführung von Integrationskursen (WELT AM SONNTAG, Ausgabe vom 1. Juli 2018, Seite 6, Richtig falsch gelaufen. Lügen, Betrug, schlechter Unterricht und doch will kaum jemand, dass die schlechte Qualität der Integrationskurse auffliegt). In dem Artikel berichtet ein Insider über Dokumentenfälschung, Erschleichen öffentlicher Gelder [und] Betrug. Der Insider glaubt, dass sein Fall keine Ausnahme ist, sondern Symptom eines dysfunktionalen Systems, und dass dieses Systemversagen die komplette Flüchtlingspolitik durchzieht und sie scheitern lassen könnte. Die WELT AM SONNTAG konstatiert nach eigenen Recherchen, dass er recht haben könnte. Berichtet wird von erheblichen Kontrolllücken, die unter andere... ( alles lesen )